Gebiet

Der Landwirtschaftsbetrieb Vigneto Due Santi hat seine Wurzeln in Bassano del Grappa, eine der schönsten und lebenswerten Gemeinde des Venetos, deren Landschaft beherrscht wird vom Grappamassiv und von der von Palladio gebauten Brücke der Alpini auf dem Fluss Brenta, welche das historische Zentrum der Stadt mit den hügeligen, das landwirtschaftliche Panorama des Bassano-Gebietes umreissenden Ländereien, verbindet. Die Gemeinde prägt die östliche Grenze eines wertvollen Weingebietes der Provinz Vicenza, die Doc Breganze, ein Land grosser Rotweine und nobler Trockenbeerweine.

Das Gebiet ist im Norden von den Kalkterrassen des Asiago-Hochlandes geschützt und weist verhältnismässig milde und temperierte Winter auf. Das besondere Mikroklima wird vom nahen Brentatal beherrscht, die Valsugana, und zeichnet sich durch eine ständige Brise aus, die reichlich trockene und belüftete Tage gewährleistet. Die angebauten Gebiete sind alle gegen Süd-Südwesten ausgerichtet, eingebettet im hügeligen und am Hügelfuss gelegenen Streifen der bassaneser Landschaft, dort wo der Boden aus einer glücklichen Verbindung von ursprünglich vulkanischer und moränischer Erde besteht.

Die eigenartige Beschaffenheit des Bodens und die Annehmlichkeit des Klimas haben seit eh und je aus dieser besonderen Ecke des Venetos ein dem Anbau des Weinstocks und des Olivenbaumes geeignetes Gebiet gemacht. Der ständige Wille die Qualität der Produkte zu steigern, die Leidenschaft für das Gebiet und der Respekt für die Traditionen und die Lokalgeschichte, sind die Grundlage des Weinanbaus, der sich im Laufe der letzten Jahre entwickelt hat und zur Verwirklichung der wunderbaren Weinberge geführt hat, die unsere Landschaft kennzeichnen und charakterisieren.